jugend 37. JUGEND-TEAM-TURNIER 2019


Ranglisten    Bibo-Bericht      Video RegioTVPlus      JTT-Video

SCHACH: Tolles Jugend-Team-Turnier 2019 in Therwil

Am Sonntag 26. Mai 2019 fand das 37. Jugend-Team-Turnier Therwil (JTTT) in der wunderschönen Mehrzweckhalle Bahnhofstrasse statt. Das traditionelle und in der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland bekannte JTTT wurde vom Schachclub Therwil organisiert.

Dieses Jahr haben 74 Mannschaften mit je 3 Teammitgliedern in drei verschiedenen Kategorien teilgenommen. Die Anzahl der Teilnehmer mit 222 Jugendlichen bewegt sich weiterhin auf erfreulich hohem Niveau. Das starke Interesse der an diesem nicht alltäglichen Turnier mit 7 Runden à 15 Minuten pro Spieler und Partie erfreut und motiviert das ganze Organisationskomitee samt den rund 30 Helfern und Helfershelfern, die vor allem dem Schachclub Therwil angehören.

Bei der Kat. U10 kämpften 34 Mannschaften gegeneinander. Gewonnen haben die Chess4Kids Wollishofen 1 mit 7 Siegen vor SK Bern und den Schulschachprofis DSSP Basel 3.

In der Kat. U13 gewannen die Mulhouser Hochstatt ASCL 1 auch mit 7 Siegen. Auf den 2. und 3. Platz landeten die Schulschachprofi-Mannschaften DSSP Basel1 und DSSP Basel 2. Gesamthaft spielten in dieser Kategorie 25 Mannschaften.

Ebenso deutlich gewann mit 7 Siegen SK Najdorf mit Therwiler, Arlesheimer und Oltner Beteiligung in der Kat. U18. Auf den ehrenvollen 2. und 3. Platz landeten SC Brombach und SC Riehen 1. Insgesamt waren in dieser Kategorie 15 Mannschaften beteiligt.

Ansonsten konnte das Turnier ohne nennenswerte Zwischenfälle durchgeführt werden. Bei der Preisverleihung haben alle 234 Spieler je ein Pokal und einen Frisbee in den Farben des SC Therwils erhalten. An der Abschlussfeier konnten wir Hedy Märki begrüssen, die zusammen mit dem leider inzwischen verstorbenen Peter Märki das Turnier vor 37 Jahren ins Leben gerufen haben. Ein grosser Dank geht auch an die vielen Helfer und an die Sponsoren, die das Turnier ermöglicht haben.

Vito Lo Presti

 Foto-2  Foto-1
   
U10-Gewinner U13-Gewinner

 U18-Gewinner